Montag, 20. Februar 2017

Ruger Precision Rifle (#05)


Schießkurs ZF300

Gesamtschusszahl: 120 + 54 = 174
Davon mit SD: 0


Nachdem die Ruger bisher ausschließlich mit CineShot Munition betrieben wurde, erfolgte während eines Kurstages ZF300 die Umstellung auf das Fabrikat Federal 168 gr. Gold Medal Match (GM308M). Die ZF-Einstellungen mussten dafür leicht korrigiert werden (Höhe minus 2, Seite minus 2). Insbesondere bei Long Range Anwendungen sollte das 168 gr. Sierra Matchking BTHP Geschoss im direkten Vergleich zur 147 gr. CineShot mehr Leistungsreserven jenseits der 600 Meter besitzen.



Etwas ernüchternd waren jedoch die Streukreise, welche die 168 gr. Federal aus der Ruger erzeugte. Während die CineShot reproduzierbar und mühelos die 6 cm auf 300 Meter hielt (0,2‰), brachte es die Federal GM308M im besten Fall auf 9 cm (0,3‰). Im Durchschnitt lagen eher 13 cm (~ 0,4‰) vor. Das ist eine Verdopplung des Streukreises im Vergleich zur CineShot, genügt aber immer noch dem Präzisionsanspruch von 0,6‰, welcher für einen 800-m-Treffer auf die Standardzielgröße 45x75 cm notwendig wäre.

Höhenkorrektur Federal 168 gr.
Ein 300-m-Fleckschuss liegt bei 14 Höhenklicks an. Die Umweltbedingungen waren: 955 hPa und 19°C.



Archiv
RPR (#00)
RPR (#01)
RPR (#02)
RPR (#03)
RPR (#04)
RPR (#05)
RPR (#06)
RPR (#07)
RPR (#08)
RPR (#09)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.