Freitag, 16. Dezember 2016

Ruger Precision Rifle (#02)


500 Meter

Gesamtschusszahl: 20 + 20 = 40
Davon mit SD: 0


Was leistet die RPR auf 500 Meter? Im Rosenberg 1 Schusskanal erreichte die Ruger Streukreise von 13 cm bis 15 cm Durchmesser (entspricht 0,3‰). Die CineShot verließ den Lauf mit durchschnittlich 829 m/s und hatte im Ziel noch eine Geschwindigkeit von durchschnittlich 415 m/s.



Bei einer Temperatur von +9 bis +10 °C, einer relativen Luftfeuchte von 85 bis 95 Prozent und einem Luftdruck (bei Abluftbetrieb) von 1.000 bis 1.050 hPa waren am Vortex 3-18x50 genau 40 Höhenklicks erforderlich sowie minus 1 am Seitenturm zur Korrektur der Spindrift.

Für einen ersten Test auf 500 Meter ist eine Durchschnittsstreuung von 0,3‰ unter Verwendung der CineShot beachtlich. Ob sich dieser Wert durch die Verwendung anderer Laborierungen noch verbessern lässt, wird der weitere Verlauf des Langzeittests zeigen.


Archiv
RPR (#00)
RPR (#01)
RPR (#02)
RPR (#03)
RPR (#04)
RPR (#05)
RPR (#06)
RPR (#07)
RPR (#08)
RPR (#09)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.