Samstag, 12. August 2017

Ruger Precision Rifle (#09)



Cold & Clean Bore Shot 500 Meter

Gesamtschusszahl: 270 + 30 = 300
Davon mit SD: 0




Nach 270 Schuss wurde der Lauf der Ruger Precision Rifle zum ersten Mal gereinigt. Der erste Schuss aus dem gereinigten und kalten Lauf heraus erfolgt über 500 Meter.
Der so genannte Cold Bore Shot besitzt manchmal (nicht immer) eine mehr oder minder Große Abweichung zur Folgegruppe. Der Gewehrschütze sollte diese Abweichung kennen. Die Ruger Precision Rifle verhielt sich in Sachen CBS bisher eher unauffällig. Eine Abweichung konnte nicht festgestellt werden.

Clean Bore Shot
Beim ersten Schuss aus einem gereinigten Lauf heraus werden alle Gewehre eine abweichende Treffpunktlage aufweisen. Diese Abweichung wird immer auch willkürlich sein.
Expertenmeinung ist daher, ein Scharfschützengewehr niemals mit einem gereinigten Lauf zu lagern. Der Lauf sollte nach der Reinigung eine Schussbelastung von mindestens fünf bis zehn Schuss haben, um eine gleichmäßige Ablagerung im Lauf zu gewährleisten. Ob ein Präzisionsgewehrlauf allerdings für fast 300 Schuss ungereinigt bleiben sollte, ist eine andere Frage. Ein praktikables Optimum liegt vermutlich irgendwo in der Mitte.

Ergebnisbetrachtung Clean Bore Shot mit der RPR
Eine Abweichung des ersten Schusses aus dem gereinigten Lauf konnte zum Erstaunen nicht festgestellt werden. Was allerdings festgestellt wurde, war eine erhöhte Anfangsgeschwindigkeit bzw. V500 ab dem zehnten Schuss:
Durchschnitt V500 Schuss 1 bis 10: 476 m/s
Durchschnitt V500 Schuss 10 bis 20: 483 m/s

Streukreise
Im weiteren Verlauf produzierte die RPR 5-Schuss-Streukreise um die 12 cm, was etwa 0,25‰ entspricht. Sowie 10-Schuss-Streukreise zwischen 15 cm und 23 cm.

Rückrufaktion
Obwohl die Waffe eine Seriennummer besitzt, die von Ruger im Product Safety Bulletin angegeben wird, sind bisher keine Störungen aufgetreten.


Archiv
RPR (#00)
RPR (#01)
RPR (#02)
RPR (#03)
RPR (#04)
RPR (#05)
RPR (#06)
RPR (#07)
RPR (#08)
RPR (#09)

Donnerstag, 10. August 2017

Langzeittest: Black Label M4 – Nr. 129


Noch einmal 500 Meter

Gesamtschusszahl: 9.500 + 30 = 9.530
Davon mit SD: 860

Störungen Typ I: 0
Störungen Typ II: 0
Störungen Typ III: 0
Störungen Typ IV: 0


Verschlussbaugruppe zu Testbeginn


Das Black Label M4 besuchte noch einmal eine 500-m-Bahn. Als Optik diente das ELCAN Specter 1x/4x und wie immer die 62 gr. Laborierung GECO Target.
Die Streukreise mit dieser Standardkonfiguration pendelten sich bei 28x21 cm und 27x32 cm ein. Umschlossen also 30 cm bis 36 cm. Das entspricht 0,5‰ bis 0,6‰.
Die Geschwindigkeit im Ziel bei 500 Metern lag im Durchschnitt höher als in der vorangegangenen Trainingssitzung mit frisch gereinigtem Lauf und betrug im Schnitt 427 m/s (anstatt 408 m/s).



Lebensdauer Lauf
Vor 2.000 Schuss war mit dem Black Label M4 noch eine Systemstreuung von 0,2‰ regelmäßig machbar und die Durchschnittsstreuung lag bei etwa 0,4‰. Mittlerweile hat sich die jederzeit reproduzierbare Durchschnittsstreuung bei 0,6‰ eingependelt und liegt nur noch im Spitzenwert bei 0,4‰.
Ursache hierfür dürfte die hohe Schussbelastung des Laufs mit annähernd 10.000 Schuss sein, sowie die teils extreme thermische Belastung aufgrund munitionsintensiver, schneller Schießübungen in den vergangen zweieinhalb Jahren. Nichtsdestotrotz sind Streukreise von 4 cm bzw. 6 cm auf 100 Meter Entfernung für eine Gebrauchswaffe absolut in Ordnung.

Mit den kommenden Trainingssitzungen und Schießkursen wird sich die Schussbelastung nochmals um mehrere einhundert Schuss erhöhen. Gegen Endes des Jahres wird vermutlich auch die Entscheidung anstehen, am M4 einen Laufwechsel durchführen zu lassen.


Archiv 
Woche 00
Woche 01
Woche 02
Woche 04
Woche 05
Woche 08
Woche 11
Woche 18
Woche 22
Woche 25
Woche 27
Woche 28
Woche 29
Woche 30
Woche 34
Woche 36
Woche 44
Woche 46
Woche 51
Woche 52
Woche 53
Woche 56
Woche 60
Woche 63
Woche 64
Woche 65
Woche 70
Woche 72
Woche 76
Woche 78
Woche 79
Woche 81
Woche 82
Woche 84
Woche 86
Woche 87
Woche 91
Woche 92
Woche 93
Woche 94
Woche 98
Woche 102
Woche 105
Woche 115
Woche 119
Woche 120
Woche 122
Woche 126
Woche 127
Woche 128
Nr. 129